Kinderhaus Elsässer Platz


Das Kinderhaus Elsäßer Platz in Wiesbaden versteht sich als Bürgerhaus für Kinder und beinhaltet weit mehr als eine Kindertagesstätte im üblichen Sinne. So finden sich hier:

  • Die Montessori-Kindertagesstätte
  • Der Schülerclub (Hausaufgabenbetreuung)
  • Der Kindertreff mit Holz-, Ton-, Musik- und Malwerkstatt
  • Die Kinderbrücke (Tagesmütterprojekt)

  • Weiterhin finden hier verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Kind wie z.B.:

  • Pädagogische Fort- und Weiterbildung
  • Kulturarbeit im Stadtteil
  • Wiesbadener Puppenspielfestival
  • Wiesbadener Kinder-Uni (Kindercampus) statt.
  • Seit dem 1. September 1993 gibt es im Elsäßer Platz die Montessori-Kindertagesstätte. Hier werden in fünf Gruppen Kinder im Alter von sechs Monaten bis zehn Jahren betreut. Maximal 18 Kinder leben in einer Gruppe.

    Eine große Kontinuität der Kindergemeinschaft erscheint nach 12-jähriger Praxis als tragendes Fundament für kindliche Entwicklung.

    Zum Beispiel ist der Übergang zur Schule für unsere Kinder nicht mit dem Verlust der bisherigen Betreuungsform sowie Umgebung (Räume, Kindergruppe, Bezugspersonen) verbunden. Die Kinder können ihre gesamte Aufmerksamkeit auf die Schule richten.

    Davor und danach werden sie in vertrauter Umgebung betreut. Basis der Arbeit im Kinderhaus ist die Montessori-Pädagogik. Eingebettet darin finden sich Elemente der Freinet-Pädagogik und der Kleinkind-Pädagogik Emmi Piklers. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier auf der Web-Seite des Kinderhauses (www.kinderhaus-wiesbaden.de).

    Das Essen im Kinderhaus wird nach den Prinzipien der gesunden Ernährung in der Kinderhausküche täglich frisch zubereitet. Die Lebensmittel werden, soweit dies möglich ist, aus kontrolliert biologischem Anbau bezogen. Obst und Getränke stehen den Kindern während des gesamten Tages frei zur Verfügung.

    Die Kinder werden täglich mit Frühstück, Mittagessen und einem Nachmittagssnack versorgt. Die Schulkinder können sich die Zeit zur Erledigung ihrer Hausaufgaben frei einteilen. Montag bis Donnerstag zwischen 14.00 und 15.00 Uhr können sie dabei Betreuung in Anspruch nehmen.

    Für weitere Informationen über die Einrichtungen und deren Arbeit bitten wir Sie, uns oder das Kinderhaus Elsäßer Platz zu kontaktieren.

    Autor: Holger Albrecht |  aktualisiert am 05 Mar 2013, 20:57 Uhr